---

---
A+ A A-

Meine Imkerei

reichersdorf 5

Das „Besondere“ an meiner Bio Imkerei sind vor allem die Standorte!

Meine Bienen sind an allen Standorten an natürlichen oder naturnahen Plätzen, in einer ökologisch gesunden Umgebung. Die Voralpenlandschaft des „bayerischen Oberlandes“ im Raum Miesbach ist wirtschaftlich durch seine Milchviehhaltung mit Grünland und Waldwirtschaft gekennzeichnet.

Als folgerichtige Ergänzung resultiert daraus für mich das Imkern nach biologischen Richtlinien. Für mich als Imker eine von Anfang an klare Entscheidung.

 

 

Für Imkerkollegen oder Kunden, die es genau wissen wollen:

Bienenrasse

hinterberg 2

Meine Bienen sind von der Rasse Apis mellifera carnica.

Bienenbeuten

Die Bienenbeuten (Bienenkästen) stehen draußen, Sommer wie Winter als Freiaufsteller. Die Beuten sind unbehandelt. Ich arbeite mit dem Zandermaß. Meine Beuten beziehe ich von den Bergwinkelwerkstätten (einer Behindertenwerkstatt, die sich auf Bienenbeuten spezialisiert haben).

Vermehrung

Die Vermehrung erfolgt ausschließlich über Ablegerbildung und Schwarmstimmung. Es erfolgt ausschließlich Standbegattung. Ich verzichte bewusst auf eine Königinnenzucht auf Belegstellen.

 

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 28. Juli 2016 06:34

Zugriffe: 12190

Meine Honige

honig 4

Meine Honige sind fast alle Mischungen (Cuvees), die aus der artenreichen Vielfalt von Blüten, Pflanzen und Bäumen der einzelnen Lagen entstehen. Bis auf den Waldhonig, sind sie bewußt keine reinen Sortenhonige.

Diese Mischung und Vielfalt macht die Honige besonders wertvoll. Abhängig davon, welches Wetter welche Pflanze mehr bevorzugt, ergeben sich jedes Jahr neue Nuancen in den einzelnen Cuvees.

Meine verschiedenen Honigsorten werden an zwei Zeitpunkten geschleudert.

 

 

Schleuderung im Frühjahr

Ende Mai bis Anfang Juni wird der Blütenhonig getrennt nach den einzelnen Lagen geschleudert. Er enthält Nektar und Pollen von Baumblüten wie Weide, Wildkirsche, Kirsche, Apfel, Birne, Pflaume und allen früh blühenden Wild- und Wiesenblumen und insbesondere Löwenzahn.

 

honig 6

Schleuderung im Sommer

Ende Juli wird der Sommerhonig ebenfalls getrennt nach den einzelnen Lagen geschleudert. Er enthält Nektar und Pollen von Strauchblüten wie Himbeere, Brombeere und anderer Beerensorten, allen später blühenden Wild- und Wiesenblumen, sowie von Baumblüten der Linde und Waldtracht der Tannen und Fichten.

Ein besonderer Sommerhonig ist der Waldhonig. Für diesen sortenreinen Honig braucht es die besonderen und seltenen Bedingungen einer intensiven Waldtracht von Tannen und Fichten.

Der Gebirgshonig wird im Spätsommer geschleudert, wenn die kurze aber intensive Blütenpracht auf der Alm zu Ende geht.

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 12. Mai 2015 18:51

Zugriffe: 12211

Läden und Märkte

laden 1Meine Honige erhalten Sie ausschließlich bei mir und in ausgewählten Läden und Märkten der Region.

Sollten Sie nun Lust auf einen meiner Honige verspüren, wenden Sie sich für Ihre Bestellung via Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an mich, oder rufen Sie einfach an.

 

Gelegenheit für den Einkauf in angenehmer Atmosphäre bieten auch folgende Läden und Märkte in Ihrer Nähe.

 

 

Weyarner Dorfladen

Hier finde Sie regionale, hochwertige Lebensmittel und Bio-Produkte und ein großers Angebot an großen und kleinen Geschenkartikeln, stilvolle Dekorationsartikel für Haus und Garten sowie frische Blumen und Pflanzen.
Ein kompetentes und hilfsbereites Ladenteam hat immer ein offenes Ohr für Ihre Wünsche. Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

BioGut Wallenburg

steht für ökologischen Anbau, wohlschmeckende und gesunde Naturkost, artgerechte Tierhaltung, Landschaftspflege und Naturschutz. Die hier praktizierte biologische Landwirtschaft geht sorgsam mit den uns anvertrauten Ressourcen Boden, Luft und Wasser um.
Man hat sich der Aufgabe verschrieben, die natürlichen Lebensgrundlagen wie Boden, Wasser und Luft zu pflegen und zu schonen, Lebensmittel mit hohem gesundheitlichem Wert zu erzeugen, Umweltbelastungen, immer wo möglich, zu vermeiden und einen Beitrag zur Lösung der Energie- und Rohstoffprobleme zu leisten.

Priener Regional-Markt

Verschiedenste Produkte aus der Region rund um den Chiemsee. Vom hauseigenen Bio-Lammfleisch, über biologische Gewürze bis hin zu Bio-Obst und Gemüse, das lässt das Herz von Bio-Liebhabern höher schlagen!

Honighäusel am Viktualienmarkt

Der Viktualienmarkt befindet sich in der Münchner Innenstadt in nächster Nähe zum Marienplatz. Das Honighäusel ist direkt beim Biergarten, unweit vom Maibaum.
Hier gibt es eine riesige Honigauswahl. Ob Sie nun einen heimischen Honig wie Waldhonig, Blütenhonig, Heidehonig, Rapshonig oder Lindenhonig suchen oder mediterrane Sorten bevorzugen wie Kastanienhonig, Lavendelhonig, Rosmarinhonig, Thymianhonig, Zitronenhonig oder Akazienhonig: Hier finden Sie sicher Ihren Lieblingshonig.

Fein- und Naturkost Hagn

Der Feinkostladen. Seit 30 Jahren in Kreuth. Gesund genießen mit natürlichen, naturbelassenen Lebensmitteln.

Biofair GmbH

Seit 1993 gibt es strenge EU-Richtlinien für biologisch erzeugte pflanzliche Lebensmittel. Seit 2000 gilt die Öko-Verordnung auch für alle tierischen Erzeugnisse. Doch biofair geht weiter als die EU es vorschreibt. Biofair vertraut auf das hohe Niveau der deutschen Bio-Anbauverbände, in denen viele Bio-Bauern zusammengeschlossen sind.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 06. Mai 2018 17:45

Zugriffe: 7259

Bezug der neuen Betriebsräume

imkerei 1Der Umzug in die neuen Betriebsräume ist vollbracht.

Mit einer neuen Honigschleuder und und einem neuen Entdeckelungstisch lassen sich die Betriebsabläufe in den neuen Räumen noch einmal wesentlich verbessern.

Neue Helfer sind selbstverständlich auch schon da und begutachten sachkundig die neuen Geräte.

Damit steht den zukünftigen Honigernten und einer besseren Verarbeitung nichts mehr im Weg.

Jetzt kann die nächste Honigsaison kommen...

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 04. Oktober 2015 15:05

Zugriffe: 3552

© 2011 xAct-Webdesign