Lagen

Reichersdorf

Reichersdorf, ein Ort mit idealen Voraussetzungen für Bienen mit einem durchgängigen Trachtangebot über das ganze Bienenjahr.

Inmitten von satten, grünen Wiesen, die im Frühjahr gelb leuchten vom Löwenzahn. Üppigen alten Bauernwiesen mit Obstbäumen, Sträuchern und bunten Blumenbeeten. Große Lindenbäume an der Kirche inmitten des Ortes. Umgeben von Wäldern, die wiederum für die Waldtracht genutzt werden.

Reichersdorf in der Gemeinde Irschenberg ist bekannt für seine Leonhardifahrt am 2. Sonntag im Oktober.

Untere Krainsberger Alm

In den Bayerischen Voralpen befindet sich der Gebirgsstandort Untere Krainsberger Alm. Sie befindet auf dem Höhenzug zwischen Schliersee und Tegernsee auf einer Höhe von 1.070m und liegt auf der Nordseite des Lahnenkopfes.

Auf den Almwiesen umgeben von Wäldern finden die Bienen eine Vielfalt von Gebirgsblüten und alle Baumarten für den Waldhonig.

Pfaffenkopf

Der Gebirgs-Standort Pfaffenkopf liegt an der Belegstelle des Imkervereins Gmund-Tegernseer Tal zwischen Rottach-Egern und der Valepp. Der Pfaffenkopf ist der nördlichste Gipfel der Schindlergruppe.

Eingebettet in einem Bergkessel in den Tegernseer Bergen auf 1.100m Höhe finden die Bienen hier eine alpine Blütenvielfalt auf Magerwiesen die es im Tal so nicht gibt.

Obergotzing

Obergotzing beim Huberbauern liegt im Wassereinzugsgebiet der Mangfall inmitten der größten zusammenhängenden Ökolandbaugebietes Deutschlands unweit von Hinterberg.

Die Bienen beim Huberbauern stehen inmitten von großen Blumenwiesen und Waldflächen. Wie wichtig „Felix“ dem Huberbauern die Bienen sind, zeigt allein die Tatsache, dass er nur abends die Wiesen mäht, sonst könnten zu viele Bienen mit der Mahd kaputt gehen.

Hinterberg

Hinterberg liegt mitten im Wassereinzugsgebiet der Mangfall für die Stadt München.

Die Stadt München als Eigentümer hat alle Bauern verpflichtet als Biobauern zu arbeiten, um das Grundwasser zu schützen. Daraus ist das größte, zusammenhängende Ökolandbaugebiet Deutschlands geworden. Ideal für meine Bienen. Nachzulesen im Steckbrief der Grünen Liga für die Stadtwerke München.

Aufgestellt beim alten Forsthaus in Hinterberg, inmitten einer großen Obstbaumwiese, umgeben von weitläufigen Wiesen und Waldflächen ist eine durchgängige Ganzjahrestracht gegeben.